Datenschutzerklärung und Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 DSGVO

Der Schutz von personenbezogenen Daten genießt einen hohen Stellenwert, deshalb erfolgt die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere mit den Regelungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO).

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Geschäftsführung der Regensburger Metallbau GmbH & Co. ALU BAUELEMENTE KG, Liebigstraße 6, 93055 Regensburg.

Datenschutzbeauftragte

Die Datenschutzbeauftragte der Regensburger Metallbau GmbH & Co. ALU BAUELEMENTE KG Edelgard Strobel erreichen Sie unter der Postanschrift der Regensburger Metallbau oder unter Email info(at)regensburger-metallbau.de

Verarbeitungszwecke

Die Regensburger Metallbau verarbeitet Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen und vertraglichen Aufgaben.

Beim Besuch der Webseite speichert der Webserver standardmäßig die IP, Datum und Dauer des Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte  Auswertung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Zur besseren Nutzbarkeit werden möglicherweise Cookies beim Aufruf der Webseite verwendet. Der Einsatz von Cookies muss nicht akzeptiert werden, durch Browservoreinstellungen können Cookies auch abgelehnt werden.

Diese Webseite benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Durch die Nutzung von Google Maps auf dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten einverstanden.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dazu gehören die IP-Adresse, der verwendete Webbrowser einschließlich Betriebssystem, Dateiname, Datum, Uhrzeit, sowie aufgerufene Inhalte. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).   

Daneben werden die Daten in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verwendet.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Die Datenverarbeitung der Regensburger Metallbau stützt sich auf Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO i. V. m.   § 145ff. BGB (Vertragserfüllung), bzw. Art. 6 Abs 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung) beispielsweise gegenüber den Sozialleistungsträgern und Finanzbehörden. Außerdem ist die Datenverarbeitung auch zulässig gem. Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung erteilt hat.

Kontaktformular

Wird das Bewerbungsformular verwendet, werden die Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Weiterbearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen und zur Kontaktaufnahme bei der Regensburger Metallbau gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kategorien von personenbezogenen Daten und Kategorien von Empfängern

Die  Regensburger Metallbau erfasst und speichert alle zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, insbesondere Kontaktdaten von Auftraggebern und Auftragnehmern, sowie Beschäftigtendaten. Die Daten werden nur ihrem Erhebungszweck entsprechend verwendet.

Speicherdauer

Die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten werden nach den gesetzlichen Vorgaben gespeichert, mindestens für die Dauer von Gewährleistungsansprüchen bzw. Auskunftspflichten.

Betroffenenrechte

Der Betroffene hat ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die gespeicherten  personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung. Erfolgt die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligungserklärung, kann diese jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Darüberhinaus besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

Sicherheit

Die IT-Sicherheit im Hinblick auf Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Daten wird durch technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne Art. 32 DSGVO gewährleistet.

Nutzung von Matomo

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Matomo-Tracking deaktivieren